Nachlese: Konzert Tex Brasket

Montag, 22. Mai 2023

Am vergangenen Samstag spielte Tex Brasket, der Sänger der Band SLIME, sein Solo-Programm im Glashaus in der Bahnhofstrasse. Bereits kurz vor 18 Uhr sammelten sich die ersten Konzertbesucher vor den Toren der SichtBar um noch letzte Tickets an der Abendkasse zu erwerben. So war das ehemalige Gewächshaus der Gärtnerei Ochs zu Konzertbeginn um 20 Uhr nahezu ausverkauft. Die Macher der SichtBar durften auch weitgereiste Gäste begrüßen. So waren Online Tickets nach Brakel, nach Bayern und sogar in die Niederlande verkauft worden.

Bildrechte: © Vicki Pillkowsky

Nach der Begrüßung durch Vereinsvorsitzenden Michael Pillkowsky ging es dann auch direkt los und Tex spielte in insgesamt 4 Sets bis spät in die Nacht. Lieder über das Leben, die Liebe und die Schieflage auf unserer Welt. Zwischendurch gab der Künstler auch Coversongs, die eine Bedeutung in seinem Leben hatten zum besten. So waren zum Beispiel Lieder von Johnny Cash, den Dropkick Murphys und sogar von Chris Isaak zu hören und verursachten bei den Zuhörern Gänsehaut und bei Liedern wie „Taschenlampe“ oder „Lieben müssen“ konnte man auch die ein oder andere Träne auf den Gesichtern erkennen.

Bildrechte: © Vicki Pillkowsky

Standing Ovations nach der Zugabe bezeugten ein zufriedenes Publikum und einen gelungenen Abend in der SichtBar.

Bildrechte: © Vicki Pillkowsky

So ließen es sich die Gäste auch nicht nehmen gemeinsam um 0 Uhr noch ein Geburtstagsständchen für Katharina, die mitgereiste Freundin des Künstlers, zu singen.

MP


Beitrag veröffentlicht

in

Cookie Consent mit Real Cookie Banner