Das Mädchen aus der Eiche

Dienstag, 07. Mai 2024, 19:00 Uhr | Uta Rosa Schmidt

Diese Veranstaltung wird bereitgestellt von:

Buchhandlung Bücherwurm | Sonja Lehmann


Uta Rosa Schmidt ist gebürtige Frankenbergerin und seit 1990 Moderatorin und Reporterin beim hessischen Privatsender Hit Radio FFH. Die studierte Sportwissenschaftlerin hat während der Coronazeit mit dem Schreiben begonnen und im Jahr 2022 ihren ersten Roman veröffentlicht: „Das Mädchen aus der Eiche“.

Als Fan von Zeitreisegeschichten war klar, dass sie ihre Heldin Henry auf genau eine solche schicken würde. Klar war auch, dass Nordhessen mit dem Edersee und seinen mysteriösen Knorreichen Spielort der Handlung sein würde. Das Fach Geschichte gehörte in ihrer Schulzeit nicht gerade zu ihren Stärken. „Wenn man für einen Roman recherchiert ist das eine ganz andere Sache, dann verändert sich der Blickwinkel“, gibt die Autorin bei ihren Lesungen als Erklärung an. Tatsächlich musste sie für ihre Story tief in die hessische Militär- und Architekturgeschichte eintauchen. Den indischen Background ihrer Heldin Henry haben die Leser Utas Schwester Bettina zu verdanken. Sie lebte mehr als zehn Jahre in Chennai und hat Indien nur wenige Tage vor dem verheerenden Tsunami verlassen.


Uta Rosa Schmidt nennt sie sich nicht nur als Autorin. Der Name steht wirklich so in ihrem Pass. Für die Radiohörer in Hessen ist sie nach wie vor Uta Schmidt. Sie wohnt aktuell mit Mann, Pferd und Hund in der Wetterau. Nach langen Schreibsessions erholt sie sich bei ausgiebigen Spaziergängen, Ausritten oder Biketouren auf dem Nidda-Radweg. „Das Mädchen aus der Eiche – Verraten und verkauft“ ist der 2. Teil der Nordhessensaga um die Liebenden Henry und Nic.

Bildrechte: © Uta Rosa Schmidt
Wo?Glashaus Borken (Hessen)
Wann?07.05.2024 | Einlass 19:00 Uhr | Beginn 20:00 Uhr
Für wen?Erwachsene
Eintrittfrei | um eine Spende wird gebeten
Mehr zum KünstlerUta Rosa Schmidt | Facebook


Beitrag veröffentlicht

in

Cookie Consent mit Real Cookie Banner